Diamant-Trauringe – 13 Insider-Tipps, wie Sie auf Ihre Kosten kommen

Eine Hochzeit ist ein ganz besonderer Tag, nicht nur für das Brautpaar, sondern auch für ihre Familien und Freunde. Eine Braut möchte an ihrem Hochzeitstag von ihrer besten Seite aussehen. Ein Diamant-Ehering ist die einfachste und beste Art, an Ihrem besonderen Tag glamourös auszusehen.

Aber die Planung einer Hochzeit kann hektisch und stressig sein. Nachfolgend finden Sie einige einfache Schritte, die es Ihnen leicht machen, den idealen Diamant-Ehering zum richtigen Preis auszuwählen.

Die Braut

1. Der erste Schritt besteht darin, festzustellen, wie viel Geld Sie für die Diamant-Trauringe ausgeben müssen. Das Teuerste auf den meisten Hochzeiten sind die Ringe, Blumen und das Brautkleid. Legen Sie Ihr Budget fest und halten Sie sich daran.

2. Wenn Sie einen Verlobungsring mit Diamanten tragen, wählen Sie einen Ehering mit Diamanten, der dazu passt. Die Entwürfe sollten übereinstimmen. Wenn das Band Ihres Verlobungsrings gebogen oder gerade ist, wählen Sie einen ähnlichen Diamant-Ehering. Der Diamant-Ehering sollte gut neben den Verlobungsring passen und so aussehen, als wären die beiden füreinander bestimmt. (Genau wie Sie und Ihr Partner!)

3. Das Metall der Ringe sollte ähnlich aussehen. Wenn Ihr Verlobungsring beispielsweise ein Diamant auf einem Gelbgoldband ist, kaufen Sie am besten einen Gelbgold-Ehering mit eingefassten Diamanten.

4. Die Form des Eherings hängt von der Eheringe Form der Verlobung ab, sodass die beiden Ringe ohne großen Zwischenraum eng am Finger sitzen.

5. Wenn es um die Breite des Bandes geht, fragen Sie sich vielleicht, wie es sein soll. Breitband oder Schmalband? Dies kann weitgehend von Ihrem Geschmack bestimmt werden. Es muss jedoch immer Ihren Verlobungsring ergänzen. Er darf nicht viel breiter sein als Ihr Verlobungsring. Auch die Länge Ihrer Finger kann die Länge des Rings bestimmen. Wenn Sie kurze Finger haben, ist ein schmalerer Ehering möglicherweise das Beste für Sie.

6. Warum einfach gehen, wenn Sie Diamanten oder andere Edelsteine ​​auf Ihrem Ehering haben können.

Für den Bräutigam

1. Legen Sie genau wie die Braut ein Budget fest und halten Sie sich daran, um Mehrausgaben zu vermeiden, es sei denn, Geld spielt keine Rolle.

2. Der Diamant-Ehering, den Sie wählen, sollte zu Ihrer Arbeit und Ihrem sozialen Leben passen. Benutzt du zum Beispiel viel deine Hände bei deiner Arbeit? Arbeiten Sie mit Maschinen, Chemikalien oder anderen Substanzen, die den Ring beschädigen können?